Ortsverband Bremen

Ortsverband Oldenburg/Wilhelmshaven

Ortsverband Oldenburg / Wilhelmshaven

07.03.2015 -

Kohlsaison 2015 - Nu geith dat wedder los met de Gröönkohltied

und so rief das Kohlkönigspaar Anika und Christian Jordan seine Untertanen zum Grünkohlessen in Varel auf. Alle Aktiven, Reservisten, Mitglieder des OV, deren Angehörige und Freunde waren herzlich eingeladen!

Die  Hunte-Jade-Feldjäger   feierten  wieder mal  unter  der oldenburgischen  Palme
Am  Samstag, dem 07.März 2015. Erstmals  erfolgte die Verkündigung „dat dat mit der Gröönkohltiet  wedder los geith“ durch den neuen Vorsitzenden des Ortverbandes Oldenburg/Wilhelmshaven, Stabsfeldwebel Peter Holm und natürlich aufgrund besonderer Order des amtierenden Kohlkönigs der Session 2014/15, Christian I. von Jordan. Dieser allerdings ohne liebliche Begleitung, da seine Venezia Anika, die Frau Hauptfeldwebel, an diesem hohen Feiertage im Feldjägerregiment 2 Dienst zu versehen hatte.

Eintreffen der Gäste mit Begrüßung

Gruppenbild - wie immer mit großer Beteiligung

Ein freundliches Moin-Moin und dann eine kurze kohlknackige Ansprache unseres Kohlkönigs, denn auch ER wollte seinem kohlköpfigen Volk durch allerlei Spielerei Freude und Spaß bereiten, auch in diesem Jahr wieder bei herrlichstem Königswetter. Na ja und dann  wieder die lustigsten Spielchen vom Gummistiefelweitwurf bis hin zum gezielten Teebeutelweitspucken.

Jaja, es wurde allen viel abverlangt und das Ziel, Freude und Spaß zu bereiten,wurde allemal erfüllt.

Seine kohlköpfigen Majestäten waren voll des Lobes.

 Wir halten zusammen, komme was wolle !

Endlich geht es los

Was macht Ihr da ???  Was wird das, wenn's fertig ist ???

Ups ... das geht aber schwer

So macht man das, ist doch gar nicht schwer ?

Der hat gut reden ...

Dann erfolgte schon der zweite Teil des Feiertages: „Dat defftig Ollnburger  Grönnkohleten!“

 Dieses wiederum bei unserem türkischen Kameraden in seinem Restaurant „Side“ in Varel, hatte er doch schon im letzten Jahr bewiesen, dass „Türken Grünkohl“ können. Und wie! Zunächst aber die eigentliche Begrüßung durch unseren Baas, denn inzwischen hatten sich rund fünfzig Gäste eingefunden. Stellvertretend seien hier genannt: Oberstleutnant Henning von der Brelje vom Kommando Feldjäger der Bundeswehr aus Hannover, der Alt-Vorsitzende des Ortsverbandes Hauptmann a.D. Günter Roßmann und Frau, das Alt-Königspaar Hauptmann a.D. Dieter (Fussel) Schmidt mit Frau aus Celle sowie die Vertreter unserer Bremer Freunde unter Führung vom Stabsfeldwebel a.D. Rolf Berner und natürlich wie immer Oberstabsfeldwebel a.D. Hartmut Exler mit seinen beiden Hüten, dem einen als Regionalleiter 2 und dem anderen als 2. Vorsitzender des Ortsverbandes. Alle waren herzlich willkommen!

Der 1. Vors. hat das Wort

Der Fußmarsch hat hungrig und ..

.. durstig gemacht !

Deftige Fleisch- und Wurstplatten

Jetzt ist der Hunger auch groß

Der Baas versäumte auch nicht  an die erkrankten  Kameraden zu erinnern , die sicherlich  gerne an dieser Veranstaltung teilgenommen hätten: u.a. Ehrenmitglied Hauptmann a.D. Ekkehard Falz, Stabsfeldwebel a.D. Werner Chmelik , Oberfeldwebel a.D. Helmut Franke , Oberfeldwebel d.R. Gerhard Gümmer und auch  unser Gönner und  Förderer,  Wilfried Groth. Mögen sie alle alsbald  wieder  einsatzbereit sein!  Und dann Weiteres wie „dit und dat“, zum Beispiel Termine, die auch auf der interessanten, von unserer Kameradin  Marion Gümmer so gekonnt  gestalteten  Homepage  der Ortsverbände  Bremen  und  Oldenburg/ Wilhelmshaven nachzulesen sind.

 Das "neue Kohlkönigspaar" wird bekannt gegeben

Und hier sind sie: Das "Kohlkönigspaar 20015/2016"

Bis zum nächsten Treffen in 2016 - wir sehen uns !

In der Zwischenzeit hatte dann Lukullus  das Kommando übernommen. Berge von Kohl und Pinkel  wurden aufgefahren  und standen nun  mit  Unterstützung  flüssiger Genüsslichkeiten  zum Verzehr bereit.  Es hatte mal wieder gut gemundet. Und dann kam es wieder wie es kommen musste: Der König ist tot – es lebe der König! Der verdienstvolle König Christan I. übergab seine Insignien der Macht zurück, die dann postwendend   durch den Vorsitzenden  an den neuen Kohlkönig   Ralf I. von Gräfe und  seiner lieben Kohl-Venezia  Petra I. übergeben wurden. Der neue König kein Unbekannter, ein gestandener Oberstabsfeldwebel d.R. und langjähriger Angehöriger der 4. Kompanie. Mit anderen Worten: Die nächste Kohl-Session 2015/2016 ist gesichert.


Das war erneut ein Höhepunkt in der  gelebten Kameradschaft des  Ortsverbandes. Unserem Baas und Kameraden Peter Holm zum Dank ein dreifaches Horrido (mit Rakete  natürlich)!

Moin Moin von der Nordseeküste !

Bilder: Fritz Dübbel - Text: Jürgen Koch

Bitte besuchen Sie uns bald wieder. Danke für Ihr Interesse !

Ortsverband Bremen